Dienstag, 17. November 2015

Softshellreste zu Softshellweste

... bei mir kommt ja nix weg, sondern ich versuche Reste gut zu verwerten. Als ich diese Jacke genäht habe blieb ein Stück Stoff übrig um eine Weste für das Kind zu werden.

Auf der Suche nach dem Schnittmuster fiel mir wieder die jawepu von Schnabelina ein. Ich habe das Schnittmuster um 2 Nummern auf Größe 140 vergrößert.

Die Taschen sind aus einem Sweatrest gemacht, genau wie die Versäuberung der Armlöcher und des Halsausschnittes. Den unteren Saum habe ich mit einem Faltgummi eingefasst.












Als dann noch etwas Stoff übrig war wurden noch ein Paar Handschuhe daraus. Natürlich nach meinen Freebook Kuschelfäustlinge.




Und ab damit zum creadienstag
Frostige Grüße
Bea

1 Kommentar:

  1. Die Weste ist super, die Fäustlinge eh, die liebe ich. Werde wohl noch welche nähen.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen