Donnerstag, 12. November 2015

Kein Brontetop...

... das Brontetop fand ich schon immer sehr schön mit seinem amerikanischen Ausschnitt. Aber es ist sehr teuer und muss aus dem Ausland geordert werden, deswegen habe ich die Bestellung wohl schnell verworfen.
Dann entdeckte ich beim Durchblättern meiner Burdas ein Shirt gleicher Bauart und konnte es kaum fassen...

Modell 104 in Burda 10/2014

Schnittmuster


Ok die Größe geht leider nur bis 42, ich habe es um 2 Nummern vergrößert. Ich frag mich wann Burda es endlich versteht, dass es doof ist kleine und große Größen mit komplett anderen Modellen zu benähen.

Ich sags Euch es hat wirklich Potential zum Lieblingsschnittmuster und wird sicher noch oft genäht werden.

Den Stoff hatte ich von Buttinette, kann ihn aber leider nicht mehr finden.









und ab damit zu rums

Herbstliche Grüße

Bea

Kommentare:

  1. Hallo Bea!
    Wow dein Shirt ist ja toll!
    Ich muss sagen, ich hab das original Bronte-Shirt genäht, aber deines gefällt mir fast noch besser. Ich hätte meines auch mal besser etwas länger nähen sollen, aber naja...

    Dass Burda nicht alle Modelle in allen Größen anbietet ärgert mich auch fast jedes Mal!
    Bei mir ist es umgekehrt - oft gefallen mir die Modelle in den großen Größen richtig richtig gut. Nur trage ich 38/40... Mir war das kleinermachen bis jetzt immer zu aufwändig muss ich sagen...

    ich schau mich gleich noch ein bisschen auf deinem Blog um - bin über RUMS hierher gestolpert :)

    lg Caroline

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Tipp, muss ich gleich das Heft rauschen. Deine Stoffkombi ist sehr schön gewählt.

    LG Carola

    AntwortenLöschen