Donnerstag, 30. Juli 2015

Upcycling eines eigenen Werkes

 
Ich hatte mir mal dieses Kleid genäht und konnte mich mit dem Schnitt dann doch nicht anfreunden. Wahrscheinlich nur was für Mädels ins Size Zero. Bei mir betont es mit den Falten leider die Stelle die ich gar nicht so mag, weil sie schon sehr ausgeprägt ist.
 
 
 
 
 
 
 
Ich habs kurzerhand zerschnibbelt um aus dem Unterteil einen Rock zu nähen. Den Stoff mag ich nämlich echt gern.
 
Ich habe mich für einen Kibadoo Jerseyrock entschieden, weil man davon eigentlich nie genug haben kann. Übrigens ein Freebook.
 
 
 
 
 
Das Vorderteil des Kleides war ausreichend für das hintere
 Rockteil. An das Vorderteil mussten beidseitig Streifen dran, damit es ausreichte.
 
Den cyclamfarbenen Jersey habe ich von Buttinette.
 
Und ab damit zu rums
 
Herzliche Grüße
Bea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen