Donnerstag, 9. Juli 2015

Bernina Bordürenkleid

 
 
 
 
... das gabs als Freebook.
 
 
Ich habs noch um eine Nummer vergrößert und mich entschieden im Oberteil keinen Schlitz zu machen.
 
Außerdem habe ich am Rücken etwas Gummi annähen müssen, damit es nicht so labberig ist, in Zukunft werde ich den oberen Teil auch einfach doppelt nähen und etwas enger zuschneiden, als den Rest.
 
 
 
 
 
Unter der Brust ist auch ein Gummi, da der Stoff wenig Stand hat und immer hoch rutscht.
 
Auf alle Fälle wird's den Schnitt öfter geben, auch als Shirt.
 
Den Stoff habe ich übrigens von einem Couponstand vom 1. Holland Stoffmarkt München.
 
Und ab damit zu rums.
 
Endlich wieder gekühlte Grüße
Bea

Kommentare:

  1. Gefällt mir sehr gut Daumen hoch
    lg Ina

    AntwortenLöschen
  2. ein schönes teilchen hast du da gezaubert - sieht schick aus!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr schönes Sommerkleid. Gefällt mir.
    Schönen Tag noch,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Awww, der Stoff hätte mir auch ziemlich gut gefallen - und dein Kleidchen daraus gefällt mir auch ausgesprochen gut. Ich hätte vermutlich auch auf den Schlitz verzichtet. ^^

    AntwortenLöschen