Donnerstag, 16. Juli 2015

Ballerinasöckchen



Erstmal danke ich allen, die mein Sommerkleid im letzten Post so nett kommentiert haben, das hat mich sehr gefreut.

Ich trage ja im Sommer gern Ballerinas. Die sind sehr praktisch, vor allem weil ich damit auch gut Rad fahren kann. 

Dabei trage ich gern Söckchen. Die die man zu kaufen bekommt sind leider oft so knapp bemessen, dass sie einen manchmal hundert mal am Tag von der Ferse rutschen.... Nerv....






Also hab ich mich dran gemacht selber welche zu basteln, als Vorlage für das Schnittmuster habe ich Charlottes Kuschelsockerl genommen, ich hab immer mehr weg genäht und dann das Schnittmuster bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt. Charlotte möge mir verzeihen. 







Am Schluss kam das erste tragbare Paar heraus. Super Jersey Resteverwertung... Am Rand habe ich einen gewellten Wäschegummi aus dem hiesigen Karstadt genommen. 








Ich habe sie als Antirutschprogramm bissi größer konzipiert, ich finde es nicht schlimm, dass sie ein wenig aus dem Schuh raus schauen... Besser als Rutschen auf alle Fälle. 

Und ab damit zu rums.

Tropische Grüße Bea 

1 Kommentar: