Mittwoch, 25. Juni 2014

Ich bin ja schon ziemlich sparsam...





 
 
 
 
... aber an Elephantlove von Hamburger Liebe kam ich einfach nicht vorbei. 
 Ich habe mir aber nur einen halben Meter geleistet ;-)
 
Das Tutorial von Claudia von Frau Liebstes zum tube-top kam mir dann genau recht.
 
 
 
 
 
Normalerweise achte ich ja auch die Symmetrie im Muster, das habe ich diesmal aus Kostengründen aber unterlassen. Mein Tochterkind hatte ja auch Ansprüche angemeldet. Ihr Anteil ist doch leider sehr geschrumpft.
 
 
 
 
Heute mal auch für die Mama etwas verspielt mit Schleifchen.
 
 
Und ab damit zu rums
 
 
Wolkenverhangene Grüße
Bea
 



Donnerstag, 19. Juni 2014

Sommerkleider müssen her...






... irgendwie hänge ich ja der Zeit immer bissi hinterher, so viel ich auch nähe meine to sew Liste wird immer länger.
 
Jetzt habe ich mich für das in Fachkreisen als " Dodokleid" ( mal googeln) bekannte Schnittmuster entschieden.
 


 
 
 
Ich habe es schon zum zweiten Mal genäht, ich mag einfach Wasserfallausschnitte so gern.
 
 
 
 
 
 
Die Ausschnitt und Ärmelkanten habe ich mit Jerseyschrägband eingefasst.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Und ab damit zu rums.
 
 
Sommerliche Grüße
Bea
 

Wohin immer mit dem Kleingeld,



 
 
... wenn man wie wir viel draußen unterwegs ist, zu Garten, See und Co. Ich gehöre zu den Menschen, die in chronischer Panik sind, weil sie immer alle wichtigen Sachen dabei haben. Um mich zu entspannen lasse ich gern alles daheim, außer dem Kleingeld für Eis für die Zicke.
 
Ich benutze für unser Geraffel gern diese Monstereinkaufstaschen, weil sie genau in mein Fahrradkörbchen passen und so schön viel rein geht.
 
Bisher habe ich dann alles durchwühlt und nach dem Kleingeld gesucht, das ist jetzt vorbei.
 
 
 
 

Aus einem Rest beschichtete Baumwolle vom Möbelschweden habe ich einfach dieses Täschchen genäht. Es würde eine Karte rein passen. Es wird mit einem Kamsnap geschlossen.
 
Der Clou daran ist, dass es auch mit einem Kamsnap in die Tasche geknöpft wird.
 
 
 
 
 
Im Alltagstest hat sich allerdings raus gestellt, dass die Tasche an der Stelle wo ich sie festmache umknickt. Bei nächsten Mal also besser genau unter die Henkel.
 
 
 
 
 
 
Jetzt bekommen noch all meine anderen Taschen einen Snap, damit ich das Täschchen mehrfach verwenden kann.
 
 
Und ab damit zu rums.
 
 
Sonnige Grüße
Bea


Mittwoch, 18. Juni 2014

Wie es sich gehört...



... denn ein Trikot kaufen ist ja viel zu einfach.
 
 Meine Investition von 1,59€ ist eine Deutschlandflagge vom Lidl. Der Stoff hat sich katastrophal genäht, aber muss ja auch nicht ewig halten.
 
Da der Stoff nicht dehnbar ist habe ich den Stoffbruch 2 cm entfernt von der Stoffkante angelegt.
 
Ich freu mich auf public viewing im munichbeachresort mit Liegestühlen und Caipirinha, wie es sich gehört.
 
 
 
 
 
 
Und ab damit zum memademittwoch.
 
Sonnige Grüße
Bea