Dienstag, 25. März 2014

Mama ich habe viel zu wenig Kleider...

heul... schluchz...jammer...

Gesagt getan, weiter geht es mit der Kleiderproduktion.



Vielen Dank mal wieder an Schnabelina. Sie hat in einem ihrer letzten Posts die Inspiration gegeben, ihren Trotzkopf und das Kapuzenkleidchen zu kombinieren.


Ich fahre ja unheimlich auf Wickeloberteile ab, und damit mein Töchterchen auch. Das Oberteil geht bei Schnabelina allerdings nur bis zur Größe 110. Meine Tochter trägt 128.
Also habe ich den Trotzkopfschnitt proportional zu den anderen Größen vergrößert.
Merken: beim nächsten Mal den Ausschnitt etwas nach Unten verlegen, genau wie die Teilungsnaht unter der Brust.



Liebe Schnabelina falls Du das liest, der Trotzkopf ist so toll bitte lass ihn noch einige Größen wachsen!

Der spitzenmässige stern-motiv-Stoff
Der lila Jersey war mal aus dem hiesigen Karstadt.

Das Kleid hat sogar einen Jungskindergeburtstag in einem Indoorspielplatz  heil überstanden.

Und ab damit zu my-kid-wears

Verregnete Grüße
Bea

Kommentare:

  1. Eine tolle Schnitterweiterung. Von mir aus, könnte der Trotzkof bis gr. 164 wachsen. LG Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht, gern auch bis Größe 44/46

      Viele Grüße
      Bea

      Löschen