Donnerstag, 20. Februar 2014

Ich weiß nicht ob sich das wirklich noch lohnt...

... aber wenn ich das Projekt auf Oktober verschiebe verbringe ich meinen dritten Winter mit Softshelljacke und mehreren Pullis drunter.
 
Deswegen hier mein derzeitiges Projekt: Wintermantel!
 

 
 
Das Schnittmuster kam von Burda und ist von Strenesse. Mein erstes Designerteil. Näschen hoch reck ;-) Nur leider kann ich es nicht mehr finden.
 
Es ist ein klassischer Kurzmantel, zweireihig. Ich bin auch noch nicht weit gekommen. Schnittmuster ist zusammengebastelt und Stoff ist da.




Außen Babycord in taupe: hier
Innen Fleece in Petrol: hier
geplant Skylineappli: hier  (Cord in Petrol)

alles passend zu dem Winteraccessoires hier

Und ab damit zu:


http://rundumsweib.blogspot.de/2014/02/rums-814.html


Herzliche Grüße
Bea


 

Kommentare:

  1. ganz ehrlich? Mein STrenesse Mantel hängt immer noch (seit Ende 2012) halb zu Johanna umgearbeitet auf der Else. Frust pur. Ein einziger Sack.
    Und ich bin nicht die Einzige die mit diesem Schnitt so ihre Probleme hatte. Spontan fällt mir noch Buxsen.blogspot.de ein.
    Lies dich mal durchs Netz dazu, ich glaube etliche haben diesen Schnitt gewählt im Mantel Sew Along 2012
    http://nahtzugabe.blogspot.co.at/search/label/Wintermantel-Sewalong%202012
    http://allures-und-couture.blogspot.de/2012/09/wintermantel-sew-along-teil-2-das.html
    Falls du es doch wagst: gutes Gelingen !
    liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ute, vielen Dank für den Tipp! VG Bea

      Löschen
  2. Hallo liebe Bea
    Ich hab dich über mein Dashbord gefunden und ich habe dich mit dem "liebster Award" nominiert.
    Schau doch mal hier: http://nadelundfalzbein.blogspot.ch/2014/02/liebster-award.html Ich würd mich freuen, wenn du auch mitmachen würdest :-)
    Liebe Grüsse
    Iva von "Nadel und Falzbein"

    AntwortenLöschen