Donnerstag, 27. Februar 2014

Und weils für mein Kind gepasst hat...

... habe ich mir gleich die letzte Version der Ottobre vom letzten Jahr zugelegt und auch mehr als ein neues Lieblingsteilchen gefunden.
Auf meiner All-time-to-sew-liste stehen ja schon immer Wickelkleider. Davon kann man eigentlich nie genug bekommen.
Und da war eins, "Transition", und zu meiner Motivation steckte im Heft in dem Kleid auch noch eine Dame von Format.






OK bissi schief und die Farben sind durch die Sonne auch nicht perfekt, aber he meine Tochter hat mich schlanker fotografiert!!!





Sweat in marine

Ich mag es, dass man die Wickelung einfach umdrehen kann, wenn man sich in der Kantine beim Mittagessen vollgekleckert hat. Top!

Und merken, die Geschwisterkinder unbedingt länger machen!

Und ab damit zu:
http://rundumsweib.blogspot.de/2014/02/rums-914.html
Herzliche Grüße
Bea

Dienstag, 25. Februar 2014

Pimp my trousers...

... heute mal ein ganz kurzer Post.
 
Es grasiert ja das Plotterfieber überall. Ich habe keinen, denn mann kommt mit einer Schere schon ziemlich weit.
 
Kirsten von http://stickideen.blogspot.de/ ist ja ziemlich traurig, dass ihre Dateien zwar runter geladen werden, aber viel zu wenig Posts dazu verlinkt werden.
 
Deswegen habe ich mich heute mal fix hingesetzt und mit Glitzerfolie eine einfache Hose, die meine Tochter geschenkt bekommen hat aufgemotzt.
 
 
 
 

Und ab damit zur Freebiechallenge 
 
und zum:
 
http://www.creadienstag.de/2014/02/112.html
 
Sonnige Grüße
Bea


Montag, 24. Februar 2014

Burda, es tut mir so leid...

... aber Du hast heftige Konkurrenz bekommen. Die Ottobre ist mit lautem Krach in meine Schneiderstube eingezogen, und wird da wohl einiges aufmischen.
 
Ich bin total begeistert von der Ausgabe 1/14. Meine Tochter hat auch gleich fast alle Schnittmuster auf meine To-sew-liste gesetzt.


Die Zeitschrift habe ich übrigens versandkostenfrei von hier bezogen. War völlig schmerzfrei und total schnell da.


OK ich werde weiterhin mögen Schnittmuster auszudrucken und einfach auszuschneiden. Wenigstens sind die Schnittmuster recht klein, man muss nicht mit 2x2 m auf dem Boden rumkriechen. Mein Versuch mit Folie wird wohl weiter ein Versuch bleiben, ich hatte so viel Plastikmüll, dass ich tagelang ein schlechtes Gewissen hatte. Bei Papier kann mein Zwerg noch aus dem kleinsten Rest Kunstwerke produzieren.

Die Anleitungen in der Ottobre sind eher dürftig, das rührt wahrscheinlich aus der Übersetzung her, aber die nutze ich ja eher selten.
 
 
Mit der Owl Princess haben wir angefangen. Ich hatte doch noch ein herrenloses Stöffchen rumliegen, dass ich eigentlich viel zu teuer fand und dass auf seine Bestimmung wartete.



 
 
Stoff: Jersey hier
 
 
Und dann kam der Oberhammer, die relax fit. Ich habe gleich die Bündchen noch paar cm verlängert, dass mein cooles Mädchen noch lange rein passt. Maximale Begeisterung ihrerseits über den Glitzerstern. ( den darf man übrigens nicht zu heiß bügeln, sonst schmilzt er weg)


 
 
 Das Bild hat sich geweigert sich zu drehen... grummel!!!






 
 
 
 
Ich werde versuchen das Schnittmuster auf meine Größe zu vergrößern... die brauche ich unbedingt auch!
 
 
Tipp am Rande: Es gibt eine Ottobre Facebookgruppe: hier
 
 
Und ab damit zu:
 
http://rohmilch.blogspot.co.at/2014/02/my-kid-wears-7.html
 
Herzliche Grüße
 

Bea

 
 
 
 

Donnerstag, 20. Februar 2014

Ich weiß nicht ob sich das wirklich noch lohnt...

... aber wenn ich das Projekt auf Oktober verschiebe verbringe ich meinen dritten Winter mit Softshelljacke und mehreren Pullis drunter.
 
Deswegen hier mein derzeitiges Projekt: Wintermantel!
 

 
 
Das Schnittmuster kam von Burda und ist von Strenesse. Mein erstes Designerteil. Näschen hoch reck ;-) Nur leider kann ich es nicht mehr finden.
 
Es ist ein klassischer Kurzmantel, zweireihig. Ich bin auch noch nicht weit gekommen. Schnittmuster ist zusammengebastelt und Stoff ist da.




Außen Babycord in taupe: hier
Innen Fleece in Petrol: hier
geplant Skylineappli: hier  (Cord in Petrol)

alles passend zu dem Winteraccessoires hier

Und ab damit zu:


http://rundumsweib.blogspot.de/2014/02/rums-814.html


Herzliche Grüße
Bea


 

Dienstag, 18. Februar 2014

Ich durfte das erste Mal probenähen...

... die Phillibag von Wetterhexchen.
 
Meine Tochter geht ja in die Vorschule, dort wird auch geschwommen und sie bekommen Schnellhefter mit Hausaufgaben mit nach Hause. Meine Tochter hat mich schon mehrfach "gerüffelt" weil die die Schnellhefter immer rollen muss.
 
 
 
 
 
Da kam das Probenähen gerade Recht. Ich war ganz schön aufgeregt, hatte ich doch überhaupt nicht damit gerechnet dran zu kommen. Dafür hatte ich mich schon zu oft beworben.




Hauptstoff: IKEA
Taschenstoff: Hier
Futterstoff: IKEA
Verstärkung: Bodentücher Lidl
Reflektorband: Hier:

Schnittmuster voraussichtlich ab morgen: Hier



Ich habe mich dafür entschieden die größere Größe zu nähen. Ein A4 Ordner hätte darin Platz. Die Kombination IKEA Stoff und Lidl Bodentuch, machen ihn sehr formstabil.









Und ab damit zu:

http://www.creadienstag.de/2014/02/111.html
 
 
Viele herzliche Grüße
Bea
 

Montag, 17. Februar 2014

Schlumpfine, der große Auftritt...

... endlich geschafft, endlich ist Fasching da.

Stoff Kleid/Mütze: IKEA Plaid
 
 
Merken, Theaterschminke ist blöd, sie war danach überall. Wasserfarbe wäre wenigstens fest geworden. Aber Gott sei Dank ist sie in der Waschmaschine wieder raus gegangen. Sonst hätte ich wohl rumschreien müssen.
 
Auch gelber Spray für die Haare sorgt nicht für gelbe Haare, wenn sie zu dunkel sind, sondern nur für gelbe Schultern. Sie sah aus wie durch ein blühendes Rapsfeld gelaufen.
 
Komplettiert wurde das Outfit durch Ballerinapuschen in weiß.
 
 
Und ab damit zu:
 
 
http://rohmilch.blogspot.de/2014/02/my-kid-wears-6.html
 
http://kiddikram.blogspot.de/2014/02/kiddikram-februar-2014.html
 
Jecke Grüße
Bea

Montag, 10. Februar 2014

Auf vielfachen Wunsch...

... bin ich auf die Suche nach dem Schnittmuster für meinen "schrägen" Pulli gegangen.
 
Et voila:

 
 
 
 
Und ab damit zu:
 
 
http://rundumsweib.blogspot.de/2014/02/rums-714.html
 
 
 
 
Frühlingshafte Grüße
Bea
 

Freitag, 7. Februar 2014

Da Lederpuschen die einzige Schuhbekleidung ist, die anbehalten wird...

... kann man davon nie genug bekommen.
 
Deshalb war es eine gute Investition, sich das Schnittmuster große Ballerinapuschen von Klimperklein zuzulegen.
 
Meine Lederrestekiste gab leider nicht mehr so die mädchenkompatiblem Farben her. Der kleinen Lady kann man "Gott sei Dank" auch mit fast 6 noch einiges schönreden. ;-)
 
 
 
 
 
Heute gabs Fotos mit Sonne drauf, auf dem Balkon YEAH!!! Da sind die Schneeflocken, die über den Blog rieseln schon fast bissi unpassend.
 
 
 
 
 
Nachdem ich die Puschen zugeschnitten habe bekam ich dank Connections durch das Burdatreffen am letzten Freitag den Geheimtipp mal Leder Hofmann in München zu besuchen.
 
7 Jahre der gleiche Arbeitgeber und 900 m von einem Lederparadies entfernt... unbemerkt... super... Bea!!!!
 
Jedenfalls habe ich 39€ (schluck) in Lederreste investieren müssen, riesige Stücken in Rosa, Gelb und Weiß. Mädchenträume halt.
 
Da drängelt sich mir mein nächstes Projekt förmlich auf, ich werde schon lange angebettelt.
 
 
http://www.burdastyle.de/burda-style/kinder/trachten-lederhose-lang-und-kurz-hosen_pid_319_6097.html
 
 
In Rosa selbstverständlich. Ich hoffe meine Maschinka übersteht die Herausforderung ihres Lebens.
 
Und ab damit zu:
 
 
http://kiddikram.blogspot.de/2014/02/kiddikram-februar-2014.html

 
 
 
Dann seid mal gespannt!
 
Sonnige Grüße Bea
 
 
 

Donnerstag, 6. Februar 2014

Als eine Freundin das Schnittmuster anschleppte...

... habe ich erst mal davor gestanden wie die Kuh vor dem neuen Tor.

Es soll ein Oberteil werden!




 
Nach einigem draufstarren ist der Groschen dann gefallen. Und es ist ganz easy. 3 Nähte und dann Bündchen dran nähen. Et voila...



 
 Das wird sicher noch öfters vernäht. Ich werde es vor allem ohne Rollkragen versuchen. Ich habe mal Heidi Klum mit so einem Teil aus Pailletten gesehen, sah super aus.




Stoff hier:

Und ab damit zu:


http://rundumsweib.blogspot.de/2014/02/rums-614.html
 
 
Herzliche Grüße
Bea
 
 
 
PS: Ich freue mich sehr, dass ich von Wetterhexchen zum Probenähen ausgewählt wurde, aber psssssst!!!!!!