Montag, 27. Januar 2014

Da ich endlich wieder online bin...

... kann ich jetzt wieder bloggen. Leider hat die Einrichtung eines WLAN Anschlusses länger gedauert als erwartet.
 
 Am 18.01.14 war ja mein erster Bloggeburtstag, der nun leider irgendwie spurlos vorbei ging. Vor einem Jahr hätte ich nicht gedacht dort zu stehen wo ich heute bin. Es fühlt sich immer noch super an, das bestärkt mich einfach weiter zu machen. Ich freue mich weiter auf viel kreativen Input und Kontakt zu netten Mädels.



Fasching steht ja vor der Tür und meine Tochter hat sich ausgedacht Schlumpfine sein zu wollen. Ich habe sie zwar heute nicht im schon fertigen Kleid erwischt, aber sie trägt es ständig.



Schnittmuster hier:
Stoff hier:


Das Schnittmuster "Miss Sophie" von Blaubeerstern ist wunderschön, die Anleitung leider etwas ungenau. Ich habe es nicht fertig gebracht alle Nähte rechts auf rechts zu nähen und umzudrehen. Ich habe mich für Fleece entschieden, da es schönen Stand gibt und in der Faschingssaison ja bekanntlich eher nicht mit warmen Temperaturen zu rechnen ist.

Die blauen Strumpfhosen, Schminke und gelber Spray für die Haare liegen schon im Schrank. Es fehlt noch ein Jäckelchen in blau für drunter, eine Mütze mit Blüte dran und Puschen für die Füße. Dann sind wir standesgemäß und gewinnen hoffentlich mal einen Preis gegen die langweilig gekauften Kostüme! Drückt uns bitte die Daumen!

Mehr erfahrt ihr in den nächsten Posts. Bilder dann mit Kind. Versprochen!

Und ab damit zu:

http://rohmilch.blogspot.co.at/2014/01/my-kid-wears-3.html
 
 

Herzliche verschneite Grüße
Bea

PS: Burda veranstaltet ein Nähtreffen am Freitag ab 19 Uhr im Cafe Mozart am Sendlinger Tor in München. Ich bin dabei und freue mich.

 

Kommentare:

  1. Ich bin gespannt auf ein Vavi-Bild in voller Montur und drück' euch die Daumen für den Preis! liebe Grüße vom Brötchen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Brötchen,

      vielen Dank für einen netten Kommentar.

      Viele Grüße Bea

      Löschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen