Montag, 4. November 2013

Ich weis zwar nicht genau...

... was man mit so einem Kleidungsstück eigentlich anfängt, aber meine Tochter brauchte notfallmäßig eine Weste. Und Mama hat sich total verkünstelt für ihre Verhältnisse.
 
 
 
 
Der Schnitt ist Jawepu von Schnabelina. Damit es schön kuschelig ist habe ich das erste Mal mit Volumenfließ gearbeitet.
 
 
 
 
 Als Kapuze habe ich meine heißgeliebte Zwergenmütze verwendet. Und im katwisestyle gepimpt. Die Bänder am Zipfel sind einfach nur rund geschnitten, deswegen wellen sie sich so schön.
 

 
Sweat und Ringelbündchen von buttinette. Orangefarbener Fleece von IKEA, damit ist sie auch gefüttert. Geschlossen mit Kamsnaps.
 
Außerdem war ich noch weiter fleißig in Sachen weihnachten-im-schuhkarton, ein Kuscheltier musste noch dazu.
 
 
 
Ich hätte sie am liebsten selbst behalten. Schnieeeefff...
 Schnittmuster abgeguggt von Bildern im Netz. Sie ist übrigens Türkis, doofe Lichtverhältnisse jetzt. Grummel!
 
Und ab damit zu:
 
http://rohmilch.blogspot.de/2013/11/my-kid-wears-31-oh-sorry.html
 
 
Viele zapfige Grüße
Bea
 

Kommentare:

  1. Wow, ich find die Weste toll ! Vor allem die Kapuze ! LG Bibi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bibi, vielen Dank für Deinen netten Kommentar!
    LG Bea

    AntwortenLöschen