Donnerstag, 21. November 2013

WOW, WOW, WOW....

...10000 Blogaufrufe innerhalb des letzten Monats, ich bin total begeistert, dass mein neues Kuschelfäustlinge Ebook so ankommt. Ich freue mich sehr über die vielen neuen regelmäßigen Leser und die netten Kommentare. Da hat sich die Arbeit ja wirklich gelohnt!
 
Heute wird mal wieder ganz normal gerumst. Und das in traumhafter Kulisse.

 
 
Meine Schnabelinabag Nummer 2, diesmal in Medium, weil Big ist einfach zu groß ;-)


Meine Urlaubs- und Strandtasche.
Stoff: Buttinette Quitpaket
Babycord Petrol von stoffundco.de
Gurtband: baender24.de

Leider bin ich bei einem Wettrennen mit meiner Tochter mit dem schwarzen Gurt hängen geblieben und er ist ausgerissen. Heul!!!

Sie liegt jetzt wieder auseinander genommen da um sie zu retten. Fazit: Babycord ist zu instabil für die Kräfte die am Gurt wirken.

Und ab damit zu

http://rundumsweib.blogspot.de/2013/11/rums-47.html


Viele herzliche Grüße
Bea
 
 
 
 
 

Mittwoch, 20. November 2013

Kurz vorm durchdrehen...

... ist es mir endlich gelungen, die PDF´s fehlerfrei zu konvertieren. Ich bitte um Entschuldigung für die Warterei und den Fehler!

Dabei habe ich mich so unendlich gefreut über Euer Interesse, ich hatte über 7000 Zugriffe in 3 Wochen, im Gegensatz zu sonst ca. 1000 im Monat. Das hat mich sehr sehr stolz gemacht!!!

Ich hoffe ich enttäusche Euch nicht. Meldet mir doch bitte Fehler! Außerdem freue ich mich sehr über Bilder.
 
 
 
 
 

 
Viele herzliche Grüße und viel Spaß beim nähen!
Bea
 
 
 
 
 

Freitag, 15. November 2013

SIND IMMERNOCH SCHWIMMEN. KOMMEN AM MONTAG ZURÜCK KÜMMERE MICH DANN UM DIE SCHWARZEN BILDER. KISSES BEA

Freitag, 8. November 2013

Vavilula proudly presents...

... das neue Ebook Kuschelfäustlinge.
 
 
 
Nachdem ich kein stimmiges und einfaches Schnittmuster im Netz gefunden habe musste ich wohl selbst ran und dann wurde das Ding irgendwie immer größer und ein Selbstläufer.
 
Ich entschied mich dazu Probenäherinnen zu suchen um auch selbst was draus lernen zu können. Ein echtes Abenteuer.
 
Als erstes möchte ich mich bei den vielen fleißigen Damen bedanken, die mich unterstützt haben. Die es nicht müde waren meine katastrophale Rechtschreibung zu korrigieren und mir Tipps zu geben. Jeden Tag trudelten neue Fotos ein. Meine Handschuhe laufen jetzt in Deutschland, der Schweiz und Österreich rum und ich bin sehr stolz und glücklich darüber. Es ist schön Euch alle im Boot gehabt zu haben!
 
Ganz besonders froh bin ich über das Zusammentreffen mit Manja von mambapferd. Sie bot mir einfach so ohne Gegenleistung an, mein Schnittmuster zu digitalisieren! Sie hatte auch viel Geduld mit mir und meinen öfters wechselnden Gestaltungswünschen. Herzlichen Dank!

Außerdem vielen Dank an:
Antonia von donarl.blogspot.de
Jordis K.
Katrin  von modage.de
Katrin von sylvaraskreativeck.blogspot.de
Nina J.
Napirai von werklstube.blogspot.co.at
Kristina von tuepfliqueen.jimdo.com
Sabrina S.
Simone von ausbelichtet.de
Jeanette von Frl.Ruebensuess bei FB
Sylvia von fraumaus1983 bei FB ( habe Link leider nicht gefunden)
Andrea
Sabina  facebook.com/Frau.GluecklichUNIKAT

Falls ich jemanden vergessen haben sollte bitte ich um Mitteilung!

 
Aus den ursprünglich mit Bleistift und Lineal geschmierten Vorlagen von 3 verschiedenen Handschuhgrößen ist jetzt ein Schnittmuster in 7 Größen entstanden, vom Baby zur Mama. Auch die bebilderte Anleitung habe ich mit viele Liebe zum Detail gestaltet.


Vavilula Kuschelfäustlinge Anleitung
Vavilula Kuschelfäustlinge Schnittmuster




Leider hat mir der PC einen Streich gespielt und wollte mir nicht alle Fotos in die Collage hoch laden, ich hole das bei Gelegenheit nach, versprochen!

 
Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Nähen! Freue mich weiterhin über Fotos, Feedbacks und Verlinkungen!




Und ab jetzt sind wir verdient im Urlaubsmodus!



Post beantworten wir, wenn wir genug geschwommen sind.

Viele Grüße
Bea
 

Donnerstag, 7. November 2013

Singlesein hat doch auch seine Vorteile...

... man kann auch sein Wohnzimmer zum Nähzimmer umbauen, ungefragt ;-)))
 
 
 
IKEA sei Dank gibt es günstige Regallösungen. Besonders happy bin ich über meinen Schneidertisch in Stehhöhe. Keine Rückenschmerzen mehr. Die Stangen als Aufhängung für die Schnittmuster finde ich auch eine gute Lösung.
 
 
 
Ein großes Stofflager habe ich nicht, da ich Stoff nicht planlos kaufe, sondern meist schnell verarbeite. Auf der Tafel plane ich meine nächsten Projekte. Sie wird nie leerer. Seufz...
 
Morgen stelle ich hier mein neues professionell gestaltetes Freebook online. Es wurde ausgiebig probegenäht und ich freue mich, es Euch vorzustellen.
 
 
 
Und damit so viele wie möglich Bescheid wissen, ab damit zu
 
 
http://rundumsweib.blogspot.de/2013/11/rums-45.html
 
 
Sonnige Grüße
Bea
 

Dienstag, 5. November 2013

Ich habe mich einfach nur riesig gefreut...

... weil ich gefragt wurde, ob mein Klammernmonstaaah verlinkt werden darf in einem Handarbeitsblog.
 
Katrin von stoffwelt24.de hatte mich angeschrieben.
 
http://www.stoffwelt24.de/zuhause-fuer-waescheklammern-klammermonstah/#more-629
 
 
Einfach auf das Monstaaaaah klicken, dann gelangt ihr auf die Seite.
 
 
Und hier findet ihr nochmal das Schnittmuster.
 
http://www.creadienstag.de/2013/11/098.html
 
 
 
Die Seite ist sehr oft geklickt worden, aber leider habe ich noch keins außer meinem gesehen. Würde mich über Fotos und Verlinkung sehr freuen.
 
Viele Grüße
 
Bea

Montag, 4. November 2013

Ich weis zwar nicht genau...

... was man mit so einem Kleidungsstück eigentlich anfängt, aber meine Tochter brauchte notfallmäßig eine Weste. Und Mama hat sich total verkünstelt für ihre Verhältnisse.
 
 
 
 
Der Schnitt ist Jawepu von Schnabelina. Damit es schön kuschelig ist habe ich das erste Mal mit Volumenfließ gearbeitet.
 
 
 
 
 Als Kapuze habe ich meine heißgeliebte Zwergenmütze verwendet. Und im katwisestyle gepimpt. Die Bänder am Zipfel sind einfach nur rund geschnitten, deswegen wellen sie sich so schön.
 

 
Sweat und Ringelbündchen von buttinette. Orangefarbener Fleece von IKEA, damit ist sie auch gefüttert. Geschlossen mit Kamsnaps.
 
Außerdem war ich noch weiter fleißig in Sachen weihnachten-im-schuhkarton, ein Kuscheltier musste noch dazu.
 
 
 
Ich hätte sie am liebsten selbst behalten. Schnieeeefff...
 Schnittmuster abgeguggt von Bildern im Netz. Sie ist übrigens Türkis, doofe Lichtverhältnisse jetzt. Grummel!
 
Und ab damit zu:
 
http://rohmilch.blogspot.de/2013/11/my-kid-wears-31-oh-sorry.html
 
 
Viele zapfige Grüße
Bea