Montag, 30. September 2013

Leider blieb die Hose...

... nicht mal so lange sauber bis ich Fotos gemacht hatte ;-)

Leider spinnt mein PC grad, er hängt sich einfach auf. Ich schneidere ohne Ende, nur zeigen kann ich kaum was. Heul!!!

Heute hat er mal wieder nicht gezickt.



Das Schnittmuster ist kostenlos und von Schnabelina hier. Ich habe leider nicht auf Schnabelina gehört, mit der Ansage an der Hüfte orientieren und die Länge anpassen. Die Hose ist also etwas lang geworden.

Ich finde sie ist einen richtig coooole Hose.





Ich habe mich bei der Applikation an Freihandsticken probiert. Leider hat das mit Fuß weg lassen und so nicht funktioniert. Also auf konventionelle Weise mit Füßchen und wilden Schwüngen drauflos genäht.




Ich finde es gut gelungen, nur meine größte Kritikerin meinte: "Warum sind die Blätter nicht grün!"

In diesem Sinne ab damit zu:


Viele herbstliche Sonnengrüße
Bea

Montag, 9. September 2013

Frisst mal wieder wie ein Scheunendrescher...

... und wächst wieder aus den Sachen raus. Und wirft meine Nähvorhaben erst mal übern Haufen, weil Kind ja nicht Hochwasser rum laufen kann.
 

 
 
Der Sternenstoff ist aus einem zauberhaften kleinen Stoffladen in München, die auch diesen Onlineshop führen. Den pink/lilafarbenen Stoff habe ich aus de hiesigen Karstadt.
 
 
 
 
Das Schnittmuster ist dieses von kibadoo, es wird wohl noch viele Geschwister bekommen.
 
 
 
 
Und ab damit zu:
 
 
 
Viele herzliche Grüße
Bea
 

Donnerstag, 5. September 2013

Resteverwertung und bissi durch Desigual inspiriert...

Erst mal vielen Dank für die netten Kommentare in den letzten Posts. Habe mich sehr darüber gefreut.
 
...plötzlich hatte ich ein Raglanshirt aus Stoffresten im Kopf. Es hatte sich da festgesetzt und ließ mich erst wieder schlafen als es von der Nähmaschine hüpfen durfte.




 
Leider ist der Schnitt doch sehr figurbetont und passt erst in 5 kg weniger. Ich werde mir wohl ein Bild davon an den Kühlschrank heften müssen.

Meine Tochter sah das Shirt liegen und fragte für wen es sei... ich meinte für mich... aber Mama warum ist das denn so klein ;-) Ihr Augenmaß ist wohl besser als meins.




 
Deswegen gibt es keine Tragebilder, die Presswurst kann ich Euch ersparen.

Den bunten und den dunkelgrauen Stenzojersey habe ich mal bei dekkersstoffen bestellt. Er ist aber wohl nicht mehr zu haben. Der pinkfarbene ist Polopique von Trigema.
 
Das Schnittmuster ist von burdastyle. Wie gesagt sicherheitshalber eine Nummer größer wählen und außerdem habe ich den Auschnitt im 2 cm vergrößert.
 
 
Und ab damit zu

Viele sonnige Grüße
Bea

Montag, 2. September 2013

Aus Schäbigkeitsgründen mussten wir...

... haufenweise Winteraccessoires entsorgen.
Deswegen wurden zusammen mit der Prinzessin neue geplant und genäht.


Eine Mütze nach dem kostenlosen Schnittmuster von "alles selbstgenäht".
Ich musste allerdings noch etwas verkleinern. Als Stoff habe ich den Fleece einer eines IKEA Plaids gewählt, das findet bei mir oft Verwendung.



Als Schmetterlingsappli habe ich einen Stoffrest von diesem Buttinette Quiltpaket genommen.

Ich habe die Mütze nicht gefüttert, da sie mehr für die Übergangszeit sein und auch noch unter einen Fahrradhelm passen soll. Versäubern muss man sie nicht, da eh nichts ausfranzt.


Und dann noch einen Loop dazu passend, gleiches Fleece, gleiches Quiltpaket. Die Maße sind 60 x 120 cm und passen perfekt.

So perfekt, dass sich meine Tochter trotz eines schönes Spätsommertages sich nicht überreden ließ ihn daheim zu lassen.

Und ab damit zu:



Viele herzliche Grüße
Bea


Sonntag, 1. September 2013

Die Vorschule ruft...

... und wir hören das und organisieren Dinge die der Zwerg dazu braucht.

 
 
 
 
Als erstes einen Turnbeutel. Die Anleitung fand ich hier.  Er ist aus Wachstuch vom Möbelschweden, der Stoff lag schon lange rum, endlich hat er seine Bestimmung gefunden. Die Kordel kommt von baender24.de und die Ösen sind diese hier.
 
 
 
 
 Und dann noch dieses Schlampermäppchen.  Ist bissi zu dick geworden, da müssen jetzt wohl ne Menge Stifte rein ;-). Das Schnittmuster kommt aus dem Buch "Tolle Taschen selbst genäht".  Das ich übrigens sehr inspirierend finde, habe schon sehr viele Taschen daraus genäht. Das Mäppchen musste ich aber für Stifte um reichlich 2 cm verlängern. Der tolle Reißverschluss ist von snaply.de.

Heute schau ich mal vorbei bei Meitlisache.

Viele herzliche Grüße

Bea