Sonntag, 28. Juli 2013

Ich glaube meine Sommernähnullbockphase macht eine Pause...

 
....einen Jumpsuit (blöd auszusprechendes Wort) hatte ich schon eine Weile im Kopf. Ein modernes Sommeroutfit für ein cooles Mädchen eben.
 
 
 
 
Den Schnitt habe ich selbst zusammen gebastelt. Die Hose ist die kostenlose Pumphose Poppy von pattydoo. Ich habe mich bei der Größenwahl tatsächlich wie vorgeschlagen an die Hüftweite gehalten. Meine schön schlanke Tochter, nicht wie die Mama trägt somit bei einer Körpergröße von 1,20 m die Hose in Größe 98. Von der Länge her ist sie damit perfekt für den Sommer.
 
 
 
 
Für das Oberteil habe ich einfach ein Patchworkpaketstück von buttinette genommen, das ist 30 x 75 cm.
 
Für die obere Kante habe ich mich bei einem Top von burdastyle inspirieren lassen, das ich leider grade nicht wiederfinden kann: Grummel!!! Ich habe mir ein Kleid genäht, dass ich am Donnerstag aber erst rumsen werde.
 
Die Kleine wollte selbstverständlich das auch so ;-)
 
 
 
 
Für die Hose habe ich mal wieder Polopikee von Trigema bemüht und der Bündchenstoff ist vom hiesigen Karstadt.
 
Jetzt bin ich so begeistert, dass mit schon einer für mich im Kopf rumgeistert.
 
Und ab damit zu
 
 
 
 
Viele herzliche Grüße
 
Bea

 

Kommentare:

  1. dieser anzug ist bestimmt schön luftig und macht alles mi. toll :)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  2. Hallo! Das sieht sehr hübsch aus. Mir gefällt, dass man das Oberteil hinterm Hals zubinden kann.

    Liebe Grüße, Kati

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön!Sieht richtig gut aus.

    LG Madlen

    AntwortenLöschen
  4. COOOOL! Die große Dame will auch einen Jumpsuit und ich find keinen Schnitt, vielleicht versuch ich's auch mal frei Schnauze.

    Grüßkens,
    Melissa

    AntwortenLöschen