Montag, 24. Juni 2013

Und noch ne Frida...

Liebe Blogleserinnen,
 
ich freue mich immer sehr über Eure netten Kommentare. Vielen Herzlichen Dank!
 
...nachdem mein Mädchenkind es gleich geschafft hat, die Hose noch am Nähtag bis zur Unkenntlichkeit einzusauen heute endlich das frisch gewaschene Ergebnis.
 
 
 
Das Schnittmuster gibt es hier. Ich habe es allerdings etwas abgewandelt, weil die Hose nicht lang sein sollte, sondern nur bis unters Knie gehen sollte. Bei den nächsten muss ich allerdings das Bündchen an den Beinen weiter machen, die Waden sind ja bekanntlich dicker als die Knöchel ;-)
 
 
 
 
Der Stoff ist Polopikee aus einer Putzlappenbestellung von Trigema. Die Taschen sind hinterlegt mit Jersey, auch von Trigema. Den Abschluss bilden Bündchen vom hiesigen Karstadt.
 
 
 
 
Meine Tochter meint, sie spielt sich total gut, vor allem kann man gut klettern.
 
 
Und ab damit zu
 
 
 
 
Viele herzliche Grüße Bea
 
 
 
 

Sonntag, 16. Juni 2013

Endlich Sommer...

...was für ein Wochenende.
 
Fast die ganze Zeit in der Sonne einschließlich ordentlichem Sonnenbrand ( Rasenmähen scheint ein gefährlicher Sport zu sein ;-( ), Badesaison eröffnen, grillen und den Feuerkorb einweihen, den ich zum Geburtstag bekommen hab. Das mit dem Stockbrot ist vorerst gescheitert an meiner fehlenden Geduld. 
 
Herzlichen Dank nochmal Euch liebe Familie F.!
 
 
Wir leben nur 5 km vor den Toren der drittgrößten Stadt Deutschlands, sind heute mit dem Rad über Felder zum See baden gefahren. Der Hollunder duftet. Haben den Bauern neben unserem Garten beobachtet, wie er Heu wendet, zu Ballen presst und in die Scheune fährt. Dann noch Kühe auf der Weide beobachtet. Freunde zufällig getroffen. Kaffee, Kuchen, herzliche Gespräche usw.
 
Das Leben ist schön!
 
Heute morgen ist dann noch dieses Höschen für Schnuffi von der Nähmaschine gehüpft:
 
 
Da versuche ich schon Mal Bilder draußen zu machen, dann ist einfach zu viel Licht da ;-)
 
Das Schnittmuster habe ich von Burda. Der türkisfarbene Jeansstoff ist von Buttinette. Leider gibt es ihn nicht mehr in türkis. Ich habe ihn eigentlich für mich gekauft um mir eine Chino daraus zu nähen, finde ihn aber zu dehnbar. Außerdem sind so weißer Streifen sichtbar.
 
 
 
Als Besatz habe ich Polopikee von meiner Trigema Putzlappen Bestellung genommen. Das wurde ja aber vor paar Tagen leider aus dem Angebot genommen. Ich finde zumindest nichts mehr. Schluchz!
Das Bündchen habe ich vom hiesigen Karstadt.
 
 
 
Wenn die Hose jetzt nicht schon fällig für die Waschmaschine wäre hätte ich noch ein Bild ohne Kind drin gemacht. Vielleicht später.
 
Die nächsten Tage soll es ja Sommer geben. Ich glaube dann wird die Nähmaschine still stehen.
 
Ich wünsche Euch allen schöne Tage. Vor allem denen die immernoch von den Auswirkungen der Wetterkapriolen der letzten Wochen geplagt sind.
 
Herzliche Grüße Bea
 
 
 

Freitag, 14. Juni 2013

Meine lieben Leserinnen...

...ich mutmaße einfach mal, dass sich keine Männer auf meine Seite verirren ... oder etwa doch?
 
Ich wollte einfach auch nochmal sagen, wie viele andere, dass googlefriendconnect am Ende des Monats geschlossen wird.
 
Um meinem Blog weiterhin zu folgen könnt ihr rechts den Bloglovin Button anklicken. Dann kann man sich hier ein Profil anlegen um den Blogs zu folgen. Direkt nach der Anmeldung wird man gefragt, ob man die Daten vom google reader importieren will.
 
Unter diesem Link könnt ihr einen Button für Euren Blog finden.
 
So kann man all seinen Blogs folgen wie bisher.
 
Ich würde mich sehr freuen wenn Ihr mir treu bleibt.
 
Viele Grüße Bea

Samstag, 1. Juni 2013

Darf ich vorstellen: Melek...

...das ist türkisch und bedeutet Engel. Nachdem die Puppe jahrelang nur Baby war, bekam sie irgendwann dann doch diesen wie ich finde wunderschönen Namen.
 
Und jetzt bekam sie was richtiges zum Anziehen. Da wir ja Novemberwetter haben ist es nicht das Sommerkleid geworden, sondern die Winterkleidungsversion, damit das arme Ding nicht friert.
 
 
Melek hat eine Mütze bekommen, das Schnittmuster ist für ein Baby gewesen. Leider steht auf dem PDF keine Webadresse. Wer die Anleitung haben möchte, mag mich bitte anschreiben. Die Mütze ist aus Fleece von einer IKEA Decke. Das rote Bündchen ist vom hiesigen Karstadt.
 
Weiter bekam sie eine Strickjacke. Das Schnittmuster ist von luni&druetken  ich musste es nur ein klein wenig vergrößern. Geschlossen ist sie mit Kamsnaps.
 
 
 
Dann noch eine Hose Frida aus Jersey aus der Buttinette. Die Taschen sind aus einem Jerseyrest von dekkersstoffen. Dort gibt es grad 10.% Urlaubsrabatt bis 5.06.13.
 
Für die Socken habe ich ein Schnittmuster gebastelt, indem ich die Füße auf ein Blatt gemalt und 1,5 cm rundherum zugegeben habe.
 
 
Ich bitte die schlechte Bildqualität zu entschuldigen, aber bei den Witterungsbedingungen kriege ich kein scharfes Bild hin.
 
Ich bin dabei!
 
Ein schönes Restwochenende. VG Bea